Kontakt
Jan Voss
Weyertal 80/Gyrhofstr. 8c
50931 Köln

url: www.zaik.de/~voss/
email: voss [at] zpr [dot] uni-koeln [dot] de
Telefon: 0221-470 60 11

Einteilung & Termine
Die Anmeldefrist ist abgelaufen. Die Einteilung in die Übungsgruppen finden Sie hier. Jeder hat seine Erst- bzw. Zweitwahl erhalten. Der Termin der Gruppe D konnte leider aufgrund Ihrer Präferenzen nicht angeboten werden. Der Übungsbetrieb beginnt in dieser Woche. Die Übungsgruppen werden im Seminarraum der Arbeitsgruppe Faigle / Schrader im Keller des Hauses Weyertal 80 abgehalten.
Übungsblätter
Die Übungsblätter erhalten Sie nach erfolgreicher Anmeldung hier. Bisher sind folgende Übungsblätter erschienen:
  • Blatt 0
  • Blatt 1
  • Blatt 2
  • Blatt 3
  • Blatt 4
  • Blatt 5
  • Blatt 6
  • Blatt 7
  • Blatt 8
  • Blatt 9
  • Blatt 10
  • Blatt 11
  • Termine & Abgabe

    Die Übungsblätter erscheinen wöchentlich und sind von Ihnen bis montags zu bearbeiten und im dafür vorgesehenen Fach im Keller des MI abzugeben. Abgabefrist ist jeweils am Montag um 10.30 Uhr. Verspätete Abgaben werden nicht berücksichtigt und gelten als nicht abgegeben.

    Der Übungsbetrieb beginnt in der zweiten Vorlesungswoche (d.h. in der Kalenderwoche 43). In der ersten Übungsstunde wird das Übungsblatt 0 besprochen Dieses Übungsblatt wird einige der nötigen Vorkenntnisse zur Vorlesung wiederholen und ist nicht abzugeben.

    Die Übungsgruppen werden Mittwoch, Donnerstag und Freitag angeboten und finden im Seminarraum der Arbeitsgruppe Faigle/Schrader im Weyertal 80 statt. Eine genaue Festlegung der Übungstermine erfolgt später.

    Skript
    Das Skript zur Vorlesung erhält man nach erfolgreicher Anmeldung hier. Bisher sind folgende Teile veröffentlicht:

  • Kapitel 0 - Grundlagen
  • Kapitel 1 - Elementare Zählstrukturen
  • Kapitel 2 - Potenzreihen und erzeugende Funktionen
  • Kapitel 3 - Inzidenzalgebra
  • Kapitel 4 - Inzidenzstrukturen
  • Kapitel 5 - (erster Teil)
  • Das komplette Skript ist nun verfügbar.
  • Scheinerwerb & Klausurzulassung
    Zum Erwerb eines Übungsscheins ist das Bestehen der Semesterklausur Voraussetzung. Um zur Klausur zugelassen zu werden, müssen Sie die wöchentlichen Übungsaufgaben aktiv bearbeiten und mindestens 50% der erreichbaren Übungspunkte erhalten, regelmässig an den Übungen teilnehmen und in den Übungen durch (mehrmaliges) Präsentieren Ihrer Lösungen überzeugen.
    Klausur
    Die Klausurergebnisse finden Sie hier. Eine Möglichkeit zur Klausureinsicht wird es Dienstag, den 9. Februar 2010 um 16 Uhr im Seminarraum (Weyertal 80) geben.

    Der voraussichtliche Termin für die Wiederholungsklausur ist der 25. März 2010.