Kontakt
Oliver Schaudt
Weyertal 80/Gyrhofstr. 8c
50931 Köln

email: schaudt [at] zpr [dot] uni-koeln [dot] de
Telefon: 0221-470 60 38

Übungsblätter
Die Übungsblätter erhalten Sie nach erfolgreicher Anmeldung hier. Bisher sind folgende Übungsblätter erschienen:
  • Übungsblatt 0
  • Übungsblatt 1
  • Übungsblatt 2
  • Übungsblatt 3
  • Übungsblatt 4
  • Übungsblatt 5
  • Übungsblatt 6
  • Übungsblatt 7
  • Übungsblatt 8
  • Übungsblatt 9
  • Übungsblatt 10
  • Termine & Abgabe

    Die Übungsblätter erscheinen wöchentlich und sind von Ihnen bis freitags zu bearbeiten und im dafür vorgesehenen Fach im Keller des MI abzugeben. Abgabefrist ist jeweils am Freitag um 11.00 Uhr. Verspätete Abgaben werden nicht berücksichtigt.

    Der Übungsbetrieb beginnt in der zweiten Vorlesungswoche (d.h. in der Kalenderwoche 16). In der ersten Übungsstunde wird das Übungsblatt 0 besprochen, welches einige der nötigen Vorkenntnisse zur Vorlesung wiederholt und nur mündlich zu bearbeiten ist.

    Die Übungsgruppen werden Montag 12-13:30 Uhr und Mittwoch 14-15:30 Uhr angeboten und finden im Seminarraum der Arbeitsgruppe Faigle/Schrader im Weyertal 80 statt.

    Folien
    Das Skript zur Vorlesung erhält man nach erfolgreicher Anmeldung hier. Bisher sind folgende Teile veröffentlicht:
  • Kapitel 1
  • Kapitel 2
  • Kapitel 3
  • Kapitel 4
  • Kapitel 5
  • Kapitel 6
  • Kapitel 7
  • Kapitel 8
  • Kapitel 9
  • Kapitel 10
  • Kapitel 11
  • Kapitel 12
  • Kapitel 13
  • Prüfung
    Termin der Klausur: Donnerstag, 05.08.2010, 14.15-17.45 Uhr, Hörsaal I der Chemie.
    Mündliche Nachprüfungen: Donnerstag, 07.10.2010, 9.00-15.20 Uhr, Konferenzraum der Arbeitsgruppe Faigle/Schrader, Weyertal 80
    Klausurergebnisse der ersten Klausur
    Bestanden haben die Studenten mit den Matrikelnummern 3253759, 3934403, 3944948, 4026055, 4036883, 4104897, 4300254, 4349440, 4511328 und 4785681. Nicht bestanden haben die Studenten mit den Matrikelnummern 4004043, 4387864.

    Die Klausureinsicht findet am Montag, den 09.08, um 12:00 im Seminarraum der Arbeitsgruppe Faigle/Schrader statt.