Walter Kern
Discrete Mathematics and Mathematical Programming
University of Twente

Das Wardrop Gleichgewichtsmodell fuer Netzwerkfluesse

Zusammenfassung: Das Wardrop Modell fuer Gleichgewichte in (Verkehrs-) Netzwerken basiert auf der Annahme, dass die Reisezeiten auf einer Kante stetig und monoton steigende Funktionen des Flusswertes sind. Wir stellen das Modell vor und diskutieren eine Ausweitung auf nicht stetige Funktionen.